Brohltaler Wintermärchen


Ein Wanderausflug mit dem „Vulkan-Expreß“. Silbern glänzt der Schienenstrang der Brohltalbahn in der frischen Schneedecke der Eifel, während der historische „Vulkan-Expreß“ seine Fahrgäste in wohlig warmen Waggons zum Startpunkt einer Winterwanderung bringt. Alle zwei Wochen wird diese kleine Winterreise angeboten – mit oder ohne Schnee...


Weiterlesen

LEADER – Projekt zur Ernährungsbildung von Kindern in Grundschulen ist gut angelaufen


Seit einigen Jahren engagiert sich der Landfrauenkreisverband verstärkt, das Bewusstsein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung bei Schülerinnen und Schülern zu schärfen.


Weiterlesen

Eifelfahrt - die Kult-Comedybustour mit Kai Kramosta durch die Vulkanregion


Regelmäßige Fahrten oder auch für Verein- oder Betriebsausflüge möglich
Die große Nachfrage und der Erfolg machen es möglich – die sagenhafte Vulkanregion Laacher See bietet 2019 bereits im vierten Jahr wieder sieben Eifelfahrten – von April bis Oktober, jeweils den ersten Sonntag im Monat.


Weiterlesen

Wanderführer der Vulkanregion Laacher See tauschen sich aus


Start ins neue Jahr mit einem geselligen Frühstück. Der Einladung des Tourismusverbands Vulkanregion Laacher See zum fast schon traditionellen Neujahrs-Frühstück waren rund 20 Botschafter aus der Region rund um den Laacher See gefolgt.


Weiterlesen

Achter Aufruf zur Einreichung von Projekten in der LEADER-Förderperiode 2014-2020


Die LAG Rhein-Eifel wurde erstmals in der Förderperiode 2014-2020 als LEADER-Region anerkannt.


Weiterlesen

Sternsinger im Rathaus Niederzissen begrüßt


Unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit" sind in diesen Tagen die Sternsinger bei ihrer 61. Aktion Dreikönigssingen unterwegs. Sie bringen den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt.


Weiterlesen

Werkleiter Rolf Flerus geht in den wohlverdienten Ruhestand


Nach über 50-jähriger Dienstzeit verlässt Werkleiter Rolf Flerus im Februar 2019 die Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Verbandsgemeinderates wurde er von Bürgermeister Johannes Bell im Beisein der Ratsmitglieder und Ortsbürgermeister feierlich verabschiedet.


Weiterlesen

Gefährliche Körperverletzung - Zeugen gesucht!


Wir bitten um Mithilfe bei der Aufklärung einer schweren Körperverletzung in Kempenich an der Leyberghalle am 28.10.2018 zwischen 2:00 und 3:00 Uhr. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Angaben zur Sache machen?

https://www.presseportal.de/


Weiterlesen

Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses Niederzissen erfreut die Besucher


In der Adventszeit erfreut ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum die Besucher des Rathauses Niederzissen.


Weiterlesen

Weiter aufwärts mit der Eifelleiter


Adenau. Hohe Zufriedenheit mit der Pflege und dem Betrieb des Premiumwanderweges Eifelleiter, welcher in der östlichen Hocheifel auf 54 km die Städte Bad Breisig und Adenau verbindet, herrschte beim kürzlich stattgefundenen Treffen der kommunalen Ansprechpartnern mit ihren Wegepaten.


Weiterlesen

Industriegebiet Brohltal Ost / A 61
Weitere Flächen stehen zur Vermarktung zur Verfügung

 

Niederzissen. Das Industriegebiet Brohltal-Ost/A 61 bleibt auf Erfolgskurs. Bis auf kleine Restarbeiten ist jetzt auch der Ausbau des zweiten Teilbereichs im zweiten Bauabschnitt fertiggestellt. Mehr als 3,5 Millionen Euro hat der Zweckverband der 14 Brohltalgemeinden in die erneute Erweiterung des Gewerbeparks investiert, die mit einer Fördersumme von 1,9 Millionen Euro vom Land unterstützt wurde. Damit stehen ab sofort weitere 74 000 Quadratmeter an Gewerbeflächen zur Verfügung.

Zur Bauabnahme trafen sich jetzt Brohltal-Bürgermeister Johannes Bell und Wirtschaftsförderer Peter Engels in Begleitung von Mitarbeitern des Bauamtes und des Abwasserwerkes mit Vertretern der Bau- und Planungsfirmen sowie der beteiligten Versorger. „Mein Dank gilt allen Beteiligten für die zeit- und kostengerechte Bauabwicklung“, sagte Bell, der auch Vorsitzender des Zweckverbandes ist. Obwohl bei Baggerarbeiten zwischenzeitlich Überreste einer römischen Besiedelung ans Tageslicht befördert wurden, habe es dank guter Abstimmung mit den zuständigen Behörden auch dadurch keine größeren Stockungen in der Bauabwicklung gegeben.

Bell bedankte sich erneut beim Land für die großzügige Förderung. Den Bescheid hatte Staatssekretärin Daniela Schmitt vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium vor knapp einem Jahr vor Ort persönlich übergeben. „Dank dieser Unterstützung sind wir in der Lage, die Verkaufsflächen zu moderaten Preisen anzubieten. Denn den finanziellen Vorteil geben wir gerne weiter“, sagte Bell.

Die Gewerbeflächen des im Jahre 2000 ausgewiesenen Industriegebietes liegen unmittelbar an der Autobahn 61. Nach der kompletten Vermarktung des ersten Ausbauabschnitts begann 2014 die erste Erweiterung, durch die zusätzliche 121 000 Quadratmeter Ansiedlungsfläche geschaffen wurde. Aufgrund der starken Nachfrage war aber schon bald eine neue Erweiterung notwendig, die anfangs 2016 begann und jetzt abgeschlossen wurde. Bislang haben sich in Brohltal-Ost 19 Betriebe mit fast 400 Arbeitsplätzen angesiedelt.

Für den Zweckverbandschef liegen die Gründe für den Erfolg von Brohltal-Ost auf der Hand: „Das Gebiet liegt günstig direkt an der Autobahn und mitten in Deutschland. Erstklassig ist auch die DSL-Versorgung. Wir haben die Möglichkeit geschaffen, dass den Unternehmen für das schnelle Internet Glasfaserleitungen bis ins Haus zur Verfügung stehen.“

Und wie es aussieht, geht die Erfolgsgeschichte weiter. „Für die neuen Gewerbeflächen haben wir schon wieder Anfragen in einer Größenordnung von rund 30 000 Quadratmetern“, sagte Wirtschaftsförderer Peter Engels. Im Rathaus denkt man sogar schon einen Schritt weiter: „Sollte die starke Nachfrage anhalten, ist der Zweckverband gerüstet: An den zweiten Teilbereich grenzt ein acht Hektar großes Areal an, das dem Verband bereits gehört und bei Bedarf erschlossen werden kann.“

(Text: Hans-Willi Kempenich)

Bürgerservice



Unser Bereich "Bürgerservice" klärt alle wichtigen Fragen in den Themenbereichen rund um die Verwaltung. Alle wichtigen Informationen sowie Öffnungszeiten und Ansprechpartner.

[HIER MEHR ERFAHREN]

Ortsgemeinden


Unsere Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Brohltal
Unsere Verbandsgemeinde besteht aus 17 Ortsgemeinden. Das Wappen, der Gemeinderat oder Baugrundstücke und weitere Informationen stellen wir Ihnen zu den einzelnen Ortsgemeinden zur Verfügung.

[HIER MEHR ERFAHREN]

Presse/ Nachrichten


Presse / Aktuelles
Im Bereich Aktuelles "Presse/ Nachrichten" finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um das Brohltal. Von Ausschreibungen bis Veranstaltungen oder andere wissenswerte Beiträge sind Sie stets informiert.

[HIER MEHR ERFAHREN]

Kultur & Tourismus


Kultur & Touristik - Brohltal-Tourismus
Entdecken Sie in der Ferienregion Laacher See die Sehenswürdigkeiten der Osteifel. Die wunderschöne Landschaft lädt zu traumhaften Wanderungen oder Radtouren durch die faszinierende Welt der Vulkane ein.

[HIER MEHR ERFAHREN]

 

Ratsinfosystem


Ratsinformationssystem der VG Brohltal
In unserem Ratsinformationssystem finden Sie alle relevanten Informationen zu den Beschlüssen, Sitzungen und Gremien der Verbandsgemeinde und den Ortsgemeinden.

[HIER MEHR ERFAHREN]

 

Wirtschaft


Wirtschaft - Industrie & Gewerbe im Brohltal
Die Region Brohltal eine Wirtschafts- und Innovationsregion mit gewachsenen, bewährten Strukturen in einer landschaftlich reizvollen Gegend in der Nähe des Nürburgrings.

[HIER MEHR ERFAHREN]

ABHOLUNG REISEPÄSSE

Reisepässe, die bis 02.01.2019 beantragt wurden, können bei der Verbandsgemeindeverwaltung im Bürgerbüro abgeholt werden.
In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass diese auch von beauftragten Personen nach Vorlage einer schriftlichen Vollmacht und des alten Dokumentes abgeholt werden können.