Sommerferienwerkstatt für Kinder

Atelier der Künstlerin Sophia Pechau Weibern! Seit über 10 Jahren finden in der Kinder- und Erwachsenenwerkstatt unter der Leitung von Sophia Pechau Ferienkurse statt.

Es wird gefilzt, gedruckt, getöpfert, gebastelt, gesägt und gemalt. Jedes Jahr gibt es neue Ideen und Projekte. Über den Zeitraum von einer Woche lernen sich anfänglich fremde Kinder aus der Umgebung von Mayen bis Ramersbach kennen und wachsen zu einer kleinen Gemeinschaft zusammen. Gearbeitet wird in kleinen Gruppen, in der anregenden Atmosphäre des Künstlerateliers. Jeder Teilnehmer nimmt nicht nur das erschaffene Werk, sondern eine ganze Tüte voll Erinnerungen mit nach Hause.

1. Ferienwoche Filzwerkstatt - Sitzauflagen
Mo.  25. Juni bis  Fr. 29. Juni 2018, jeweils 10.30 bis 13.00 Uhr,

Kosten 70 Euro

Für den nächsten Wanderurlaub oder die nächste Klassenfahrt seid ihr gut gerüstet, wenn ihr eure Sitzauflage aus Filz im Rucksack dabeihabt. Filz isoliert hervorragend, weist sogar Feuchtigkeit ab und ist waschbar. So macht ihr euch etwas Praktisches und Schönes für lange Zeit. Mitzubringen sind drei alte Handtücher, Schürze und Verpflegung für die Pause.

2.Ferienwoche
Holzwerkstatt -  Windvögel/Flugtiere
Mo. 2.Juli bis Fr. 6.Juli 2018, jeweils 10.30 bis 13.00 Uhr
Kosten 70 Euro

Aus Pappelsperrholz sägen wir Flügel und Körper für den Windvogel aus. Möwe, Eule, Adler oder vielleicht ein Flugsaurier? Montiert und angemalt segelt euer hölzernes Federtier durchs Kinderzimmer und nimmt euch mit auf seine Reise. Mitzubringen sind Malkittel, vielleicht ein paar Arbeitshandschuhe und Verpflegung für die Pause.

6. Ferienwoche
Filzwerkstatt - Masken
Mo. 30.Juli bis Fr. 3.August 2018, jeweils 10.30 bis 13.00 Uhr
Kosten 70 Euro


Masken aus Filz sind überraschend leicht und luftig und verkleiden perfekt. Nach dem Vorbild aus der Natur oder der eigenen Phantasie, vom Grüffelo oder der Maus, bis zum Einhorn. Die Masken bekommen ein Schuppen- oder Federkleid, Löwenmähne, echte Zotteln, vielleicht sogar Warzen oder Hörner...

Mitzubringen sind drei alte Handtücher, Schürze und Verpflegung für die Pause.

Anmeldung, Information oder Anregungen direkt bei Sophia Pechau unter:

02655 / 942187 oder 01573 / 4588608

 

BUZ: Fotos Sophia Pechau

Veröffentlicht: Dienstag, 15. Mai 2018 08:57