Homepage der attraktiven “Deutschen Vulkanstraße

Serviceangebot für internationale Gäste erweitert! Atemberaubende Landschaften vulkanischen Ursprungs, ein Kaltwassergeysir, riesige unterirdische Gewölbe: Das alles können Gäste entlang der Deutschen Vulkanstraße erleben.

Für die neue Saison 2019 wurden die Inhalte der gefragten Homepage komplett ins Englische übersetzt, so dass sich künftig auch internationale Gäste bestmöglich informieren können. Die Deutsche Vulkanstraße führt auf einer Länge von 280 Kilometern durch die Eifel, wobei sie sehenswerte GEO-Highlights und nahezu alle vulkanischen Besonder-heiten, für die die Region bekannt ist, verbindet. Die Straße beginnt beim Kloster Maria Laach, direkt neben dem Laacher See. Sie führt weiter zum mächtigen Felsenkeller der "Vulkan Brauerei", hin zum Mayener Grubenfeld, wo über Jahrtausende vulkanisches Gestein abgebaut wurde. Später verläuft sie parallel zum "Vulkan-Expreß", der Nostalgie-Eisenbahn für Eifel-Touristen.

Faszination üben die geologischen, vulkanologischen und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten aus, wo man den Geheimnissen dieses besonderen Naturerbes auf die Spur kommt. Mehrere Auto- oder Motorrad-Etappen laden zum Entdecken und Erkunden einer Vielfalt geologischer Phänomene ein. Allein die Fahrt wird zum genussvollen Erleben. Kurzum – Entlang der Deutschen Vulkanstraße ist der Eifel-Vulkanismus sichtbar und erlebbar. Das begeistert nicht nur die Touristen, sondern auch alle, die mit und an der Straße leben.

Hier geht es zur Webseite: https://deutsche-vulkanstrasse.com


Weitere Infos:

Vulkanregion Laacher See
Tel. 02636-19433
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veröffentlicht: Montag, 13. Mai 2019 09:53
Zugriffe: 179