Schloss Burgbrohl

Teil 24: Weihnachtsmärkte! Die Adventszeit steht vor der Tür und allerorten öffnen wieder Weihnachtsmärkte um uns auf das große Fest einzustimmen.Parkplatznot und das eine oder andere Gläschen Glühwein machen die An- und Abreise mit Bus & Bahn nochmals attraktiver.

Die beigefügte Karte zeigt zum Abschluss der ÖPNV-Serie nochmal das täglich bediente Busnetz in der Vulkanregion Laacher See, Weihnachtsmärkte sind mit kleinen Sternen markiert.

Bei Weihnachtsmärkten denkt man zuerst sicherlich an die großen und stimmungsvollen Märkte in den großen Zentren wie Bonn, Köln oder Koblenz. Diese sind per Bahn selbstverständlich perfekt erreichbar, die Buslinien 800 und 810 stellen an den Bahnhöfen Ahrweiler, Sinzig und Brohl zudem direkte Anschlüsse aus dem Brohltal her. Da gerade an den Wochenenden teilweise bis nach Mitternacht Busse unterwegs sind, kann man auch die weiter entfernt liegenden Märkte entspannt genießen.

Aber auch die Region hat einige interessante Weihnachtsmärkte zu bieten! Ahrweiler, Bad Neuenahr, Mayen und Andernach bieten an den meisten Adventswochenenden (Fr-So) weihnachtliche Stimmung. Auch hier ist der Regiobus 800 eine gute Anreiseoption: Bad Neuenahr-Ahrweiler wird aus dem Brohltal ohne Umstieg angefahren, nach Andernach gelangt man über den Bahnhof Brohl mit direktem Anschluss zur MittelrheinBahn (RB 26). Mayen wird aus dem Brohltal mit dem Regiobus 810 oder aus dem Bereich Kempenich mit der Linie 820 umsteigefrei erreicht.

 

An einzelnen Wochenenden werden auch in kleineren Orte weitere Märkte angeboten:

  • Bad Breisig, Kurpark: 07./08.12.; (H) Bad Breisig Bahnhof
  • Brohl, Schloss Brohleck: 30.11.; (H) Brohl Bahnhof
  • Burgbrohl, Schloss: 14./15.12 und 21./22.12.; (H) Burgbrohl Josefsplatz
  • Kempenich, Alter Bahnhof: 30.11.; (H) Kempenich Alter Bahnhof
  • Niederzissen, Marktplatz: 30.11./01.12.; (H) Niederzissen Busbahnhof
  • Oberbreisig, Dorfstr./Hauptstr.: 30.11./01.12.; (H) Oberbreisig Im Brinken
  • Remagen, Rathaus, 07./08.12.; (H) Remagen Bahnhof
  • Sinzig, Kirchplatz/Markt: 07./08.12.; (H) Sinzig Rheinstraße
  • Weibern, Atelier Pechau: 01.+08.12. + 14.12. Mariensäule; (H) Weibern Mariensäule

 

Im Takt zum Markt
Die Regiobusse 800 und 810 verkehren täglich im Takt: Unter der Woche fährt stündlich ein Bus, am Wochenende alle zwei Stunden. Dabei können die Märkte ausgiebig besucht werden: Der letzte Bus fährt ab Sinzig um 23:10 Uhr, ab Bad Neuenahr-Ahrweiler sogar nach 00:30 Uhr. Auch ab Andernach besteht die letzte Verbindung mit dem Zug um 00:44 Uhr mit Anschluss zum Bus in Brohl.

Das richtige Ticket
Zum Weihnachtsmarkt ist man selten alleine unterwegs, daher lohnt sich die Minigruppenkarte des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM): Bis zu 5 Personen sind damit einen ganzen Tag lang für maximal 23,60 € (kürzere Strecken günstiger) im gesamten VRM-Gebiet unterwegs. Wer in Richtung Bonn oder Köln unterwegs ist, fährt mit dem VRS-24-Stunden-Ticket für 5 Personen besonders günstig. Auch dieses ist direkt beim Busfahrer erhältlich.

Weitere Infos zu Fahrplänen und Preisen gibt es im Internet unter www.vrminfo.de

Veröffentlicht: Montag, 25. November 2019 14:38
Zugriffe: 111