Lichterfest Hain

Für das Lichterfest in Hain sucht das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Brohltal noch Interessenten, die Lust und Zeit haben sich und ihre Waren mit einem Verkaufsstand zu präsentieren. Von Likören, Dekorationsartikel über Kerzen, Kleidung und vielem mehr sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Auch Vereine aus dem Brohltal sind herzlich eingeladen, mit einem Versorgerstand aufzutreten. Im Rahmen der Kultur- und Erlebniswoche „Nacht der Vulkane“ sowie im Rahmen des Jubiläumsjahres „50 Jahre Verbandsgemeinde Brohltal“, findet am Samstag, den 25. Juli 2020 wieder das bezaubernde Lichterfest in Niederdürenbach-Hain statt. Um 14.00 Uhr beginnt das bunte Markt- und Festtreiben und findet mit dem großen Feuerwerk von der Burg Olbrück um 23.00 Uhr seinen grandiosen Abschluss. Ein vielfältiges Kultur- und Erlebnisprogramm für kleine und große Besucher rundet das glanzvolle Fest ab.

Der Weg führt die Besucher durch die bunt geschmückten Straßen, entlang der Höfe und Marktstände im verwunschenen Örtchen Hain. Wenn es dunkel wird, gleicht der Ort am Fuße der Burg Olbrück einem glanzvollen Lichtermeer. Zauberer und Stelzenläufer kreuzen den Weg, es herrscht buntes Markttreiben mit Kunst- und Handwerksständen in den Gassen. Der Duft sommerlicher Speisen lädt zum Verweilen ein. Als Höhepunkt folgt der Vulkanausbruch: ein eindrucksvolles Schauspiel von Lichtprojektion und Feuerwerk.

Interessierte Standbetreiber melden sich bitte bis zum 15. Februar 2020 bei Frau Sarah Schote, Kulturbüro der Verbandsgemeinde Brohltal, Tel. 02636/9740212 oder per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Organisatoren des Lichterfestes freuen sich über eine gute Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Ständen.

Veröffentlicht: Montag, 23. Dezember 2019 10:20
Zugriffe: 187