Alljährlich freuen sich Jung und Alt über einen Besuch im beliebten Freizeitbad Brohltal. Es bietet Spaß und vor allem an heißen Tagen eine willkommene Abkühlung.

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr allerdings der vorgesehenen Öffnung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nachdem vom Land die beim Betrieb zu beachtenden Auflagen und Einschränkungen vorlagen, stand die Entscheidung der drei Trägergemeinden an, ob unter diesen Bedingungen eine Öffnung möglich und sinnvoll ist.

 „Die Verbandsgemeinde und die Ortsgemeinden Kempenich und Weibern haben gemeinsam entschieden, zumindest in den Sommerferien mit dem Bad ein Freizeitangebot zu machen. Dabei haben wir berücksichtigt, dass viele Kinder und Jugendliche in diesem Jahr keine Möglichkeit haben, Urlaub zu machen“, so Bürgermeister Johannes Bell, der auch Vorsitzender des Zweckverbandes Freizeitbad Brohltal ist. Er betont, dass die Trägerkommunen mit der Entscheidung höhere Kosten für Hygienemaßnahmen und zusätzlichen Personalaufwand bei gleichzeitig geringeren Einnahmen in Kauf nehmen.

Derzeit wird das Bad vom Betriebspersonal für die Saison fit gemacht. Weiterhin werden softwaremäßige Lösungen geprüft, um die Auslastung des Bades steuern und die Erhebung der erforderlichen Kontaktdaten möglichst im Vorfeld eines Badbesuchs erfassen zu können.

                                                                       …..

Aufgrund der Corona-bedingten Auflagen dürfen sich voraussichtlich nur 400 Gäste gleichzeitig im Bad aufhalten. Deshalb wird es einen Zweischichtenbetrieb geben.

Weiterhin können die beliebten Kinderschwimmkurse in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Weitere Infos folgen.

Hinweis:
Am Samstag, 13. Juni, findet ab 09.00 Uhr die jährliche Reinigungsaktion statt. Fleißige Helfer sind willkommen, damit im Außenbereich die Zu- und Abgänge auf Vordermann gebracht werden können.

Wer Interesse hat, kann gerne mitmachen. Bitte Arbeitshandschuhe mitbringen und geeignetes Schuhwerk anziehen.

Veröffentlicht: Freitag, 05. Juni 2020 13:09
Zugriffe: 146