Freizeitbad Brohltal

Das beliebte Freizeitbad Brohltal zwischen Kempenich und Weibern startet am Samstag, 12. Juni, ab 09.30 Uhr in die neue Saison. Auch in diesem Jahr sind -aufgrund der Corona-Pandemie- besondere Regeln zu beachten.

Das Hygienekonzept des Freizeitbades Brohltal aus dem Jahr 2020 hat sich bewährt und es behält auch in 2021 grundsätzlich seine Gültigkeit.

Für das Freizeitbad Brohltal gelten zum Start in die Badesaison nach der neuen Corona-Verordnung des Landes folgende Regelungen:

  • Alle Besucher müssen vor Eintritt ihre Kontaktdaten (Name, Adresse mit Telefonnummer und Uhrzeit des Eintritts) hinterlegen
  • Damit die Abfrage der Kontaktdaten nicht zu unnötigen Warteschlangen an der Kasse führt, wird gebeten, hierfür die gegebenen Möglichkeiten vor dem Besuch des Bades zu nutzen

    • Es ist ein Online – Reservierungstool (auf der Internetseite vom Freizeitbad ab dem 10.06.2021 verfügbar) eingerichtet, bei dem die Kontaktdaten bereits erfragt werden. Die Nutzer des Reservierungstools haben einen bevorzugten Zugang und man kann die Restplatzverfügbarkeit einsehen
    • Auf der Homepage www.freizeitbad-brohltal.de ist ein Vordruckfür die Erfassung der Kontaktdaten veröffentlicht, den man zu Hause ausdrucken und mitbringen kann
    • Andernfalls muss das Kontaktformular an der Kasse ausgefüllt werden
    • Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, die LUCA APP für die Kontakterfassung zu nutzen
  • Auf den Wegen vom Parkplatz zum Kassenbereich, im Eingangsbereich, an der Kasse, beim Ausgang sowie in den Umkleiden und Toiletten besteht eine Mund-Nasenbedeckungs-Pflicht
  • Beim Betreten des Bades müssen sich alle Personen die Hände an bereitgestellten Hygienespendern desinfizieren
  • Geöffnet ist das Freizeitbad werktags außerhalb der Sommerferien mit einer Schicht von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • An den Wochenenden (samstags und sonntags) sowie ab dem Start der Sommerferien ab Samstag, 17. Juli bis Ende der Sommerferien öffnet das Bad im Zwei-Schicht-System von jeweils 09.30 Uhr bis 14.00 Uhr
    und 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr

In den Schließzeiten ist das Bad zu verlassen, um die Reinigung und Desinfektion der Anlagen zu ermöglichen

  • Witterungsbedingt kann das Bad geschlossen sein oder sich Änderungen bei den Öffnungszeiten ergeben (aktuelle Infos sind im Internet unter freizeitbad-brohltal.de abrufbar oder telefonisch unter 02655-3223 zu erfragen)
  • Aufgrund der geltenden Abstandsgebote und Kontaktbeschränkungen werden pro Schicht maximal 500 Personen eingelassen
  • Bei Erreichen der Höchstzahl sind wir gezwungen, die Kasse zu schließen und keine weiteren Besucher zuzulassen. Hierauf wird mit einer Beschilderung sowie im Internet unter www.freizeitbad-brohltal.de hingewiesen.

Die Kasse wird dann erst wieder zur nächsten Schicht geöffnet

  • Die Eintrittspreise bleiben unverändert. Es gelten pro Schicht die normalen Tagespreise. 10er und 30er Karten behalten ihre Gültigkeit
  • Kinder im Alter bis einschließlich 10 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen das Bad besuchen
  • Im gesamten Freizeitbad (auch im Schwimmerbecken) ist der Mindestabstand von 1,50 Meter pro Person zu beachten und einzuhalten
  • Im Schwimmerbecken erfolgt pro Bahn eine Abtrennung mit einer Leine. Es ist nur ein Schwimmen in eine Richtung unter Beachtung des Mindestabstandes möglich; hierbei wird die Schwimmrichtung vorgegeben
  • Die maximale Belegung der Becken ist beschränkt
  • Das Stehen oder Sitzen am Beckenrand ist aufgrund der Abstandsgebote zu den Schwimmern nicht zulässig
  • Der Kiosk ist geöffnet; allerdings ohne Sitzgelegenheit
  • Der Sprungturm wird zu bestimmten Zeiten geöffnet
  • Das Kinderplanschbecken kann nicht genutzt werden
  • Am Ein- bzw. Ausgang sowie im Becken- und Sanitärbereich weisen Markierungen und Hinweisschilder auf die entsprechenden Verhaltensregeln hin, die zu beachten sind
  • Über weitere Angebote wie Schwimmkurse und Wasser-Gymnastik wird auf freizeitbad-brohltal.de informiert
  • Die Gesundheit aller steht an oberster Stelle. Mit dem Erwerb der Eintrittskarte erklärt sich der Besucher einverstanden, dass aufgrund Covid-19 besondere Verhaltensregeln zu beachten sind. Bei Nichteinhaltung ist das Schwimmbadpersonal berechtigt, vom Hausrecht Gebrauch zu machen

Das Hygiene-Konzept entspricht den gesetzlichen Vorgaben der Landesregierung. Falls sich Änderungen ergeben, werden diese auf das Freizeitbad Brohltal angepasst und veröffentlicht.

Der Badbetrieb wird auch in diesem Sommer wieder einmal ein anderer sein und ist den Gegebenheiten angepasst. Dennoch wollen wir unseren Gästen einen möglichst unbeschwerten Schwimmaufenthalt auch unter den aktuellen Bedingungen ermöglichen und bitten um Verständnis für die getroffenen Regelungen. Wir hoffen auf einen regen Besuch!

Ihr
Team des Freizeitbades Brohltal

Veröffentlicht: Montag, 07. Juni 2021 15:51
Zugriffe: 309