Günter Burzywoda

Montag, 22. Januar 2018, 19.00 Uhr - Thema: „Die Kunst das Positive zu sehen - Warum Du niemals glücklich werden kannst“

Ihr Handy fällt auf den Boden und das Display bricht. Sie fahren in einen Stau und kommen zu spät zum Termin oder Ihr Kind kommt mit einer 5 in Mathe nach Hause. Im Alltag gibt es immer wieder Situationen, in denen es nicht so läuft wie wir es gerne hätten. Dann wechselt von einem Augenblick zum nächsten unsere Stimmung. Wir sind niedergeschlagen, machen uns Sorgen oder sind wütend. Und wenn wir dann noch die Berichte in den Medien verfolgen kann schnell der Eindruck entstehen, dass wir in einer negativen Welt leben. Als Ausgleich versuchen wir dann auf die verschiedensten Arten glücklich zu werden. Wir kaufen hübsche Postkarten mit positiven Sprüchen und überteuerte Schokolade, nur, weil auf dem Etikett „Glücksschokolade“ steht. Wir lesen Bücher über das „Glücklich Werden“ und trinken dazu „Glückstee“ in der Hoffnung, dass all das dazu beiträgt, dass es endlich besser bzw. positiver wird.

Warum alle diese Maßnahmen zum Scheitern verurteilt sind und wie Sie es mit ausgewählten Maßnahmen schaffen, sich sofort besser zu fühlen, ist das Thema des Impulsvortrags von Günter Burzywoda am Montag, 22. Januar 2018 im Rathaus in Niederzissen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenfrei. Beginn ist 19:00 Uhr.

 

Veröffentlicht: Montag, 08. Januar 2018 15:41