Laufen und Walken für die ganze Familie in der Vulkanregion Laacher See

Pressekonferenz mit namhaften Unterstützern im Seehotel Maria Laach! Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren

Da wo andere Urlaub machen veranstaltet die Laufgemeinschaft Laacher See e.V. unter dem Motto: „Laufen und Walken für die ganze Familie“ am Sonntag, dem 16. September 2018, bereits den 43. Volkslauf „Rund um den Laacher See“ mit dem 14. PSD Bank-Cup. „Das Event zählt seit über vier Jahrzehnten zu den größten und erfolgreichsten im nördlichen Rheinland-Pfalz. Wir erwarten in diesem Jahr wieder fast 1000 Aktive“, berichtet der Vorsitzende Klaus Jahnz zu Beginn einer Pressekonferenz mit den Unterstützern und Förderern der Veranstaltung.

Als Bürgermeister Jörg Lempertz sagte: „Es geht wieder auf die schönste Laufstrecke der Welt“, gab es Applaus von allen Anwesenden. Schirmherr Pater Andreas Werner OSB, der Abtei Maria Laach: „Ich freue mich über das harmonische Miteinander von der LG Laacher See und uns. Gerne habe ich die Schirmherrschaft übernommen und freue mich schon jetzt auf die Veranstaltung“. Herr Frank Bahr, Geschäftsführer, Intersport Krumholz, hob ebenfalls die Bedeutung des dieser Veranstaltung hervor, die zu den größten Sportveranstaltungen im nördlichen Rheinland gehört. Diese Aussage griff Bürgermeister Lempertz auf: „Die LG Laacher See mit Ihren sportlichen Großveranstaltungen ist ein Aushängeschild für die Vulkanregion Laacher See. Der Verein wird wieder für ein tolles Sportevent sorgen.“ Achim Nett, Geschäftsführer vom Autohaus Nett aus Mayen, lobte die angenehme Zusammenarbeit mit der LG Laacher See. Seine Firma stellt für die große Verlosung ebenfalls Preise zur Verfügung, darunter die begehrten Fahrsicherheitstrainings. Alle Teilnehmer der Pressekonferenz waren beeindruckt vom außergewöhnlichen Engagement der LG Laacher See und dankten den Mitgliedern des Vereins ausdrücklich, die solche Veranstaltungen erst ermöglichen!

Vorstandsmitglied Karin Breslauer berichtet: „Wichtig sind die organisatorischen Absprachen zur Vorbereitung des Start- und Zielbereiches, die wir im Rahmen einer Presskonferenz mit namhaften Sponsoren aus der Region getroffen haben. Wir bedanken uns schon jetzt für die Unterstützung bei der Klosterverwaltung, sowie den leistungsfähigen Betrieben Maria Laach. Unser Dank gilt ebenso der Familie Ullenbruch für die Nutzung des Viehtriebweges. Herzlich danken wir den Sponsoren Seehotel Maria Laach, Vulkanregion Laacher See, Krombacher, Intersport Krumholz, Tönissteiner Autohaus Nett, Adler Apotheke, AOK, Freiraum Erlebnis,  Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, Monte Mare,  MC Donalds, Brillen Becker, Innogy, Sebamed, evm, Vulkanbrauerei, Panorama Hotel Huberhof, Metallbau Keip, Reisebüro Welter und besonders dem Hauptsponsor die PSD Bank Koblenz. Alle tragen in hervorragender Weise dazu bei, dass wir allen Besuchern, speziell den Kindern, ein tolles Event bieten können.“

Nachdem das Start-/Zielgelände im Bereich des Besucherparkplatzes des Klosters in den letzten Jahren sehr erfolgreich genutzt werden konnte, freuen sich die Verantwortlichen der LG, dass es wieder eine Zusage seitens der Klosterverwaltung zur Nutzung des Geländes gibt. „Wir als LG übernehmen für alle Gäste die Kosten für die Parkplatz-  und Toilettennutzung und haben ausreichend Platz um weitere Zelte, so wie eine Bühne für die Siegerehrungen aufzubauen.“ berichtet Rüdiger Jahr. „Unsere schnellen 10 km und 5 km Strecken für die Läufer- und Walking-Wettbewerbe bleiben unverändert“, berichtet Kalle Schuster der Verantwortliche für die Streckenführungen. Mit dem angebotenen Sport-  und Rahmenprogramm werden Walker und Läufer aller Leistungsgruppen angesprochen und zur Teilnahme eingeladen. Im Rahmen des 10 000 Meter Laufs wird wieder eine Mannschaftswertung durchgeführt. Hierbei gibt es Preise der „Vulkanregion Laacher See“ im Gesamtwert von 380,00 Euro zu gewinnen. Es werden jeweils die Zeiten der drei schnellsten Aktiven eines Vereins/Gruppe gewertet.

 „Wir haben waldreiche und landschaftlich schöne Lauf- und Walkingstrecken, faire und nachvollziehbare Startgelder. Dabei bieten wir unseren Gästen eine preiswerte und gute Verpflegung.“,  zählt Karin Breslauer schon jetzt einige Trümpfe der Veranstalter auf. Als besonderes Highlight wird unter allen vorangemeldeten Sportlern eine Woche Winterurlaub im Panoramahotel Huberhof in Meransen/Südtirol (inklusive Busfahrt und ¾ Pension) für Januar 2019 verlost. Außerdem gibt es viele weitere wertvolle Preise (u.a. Tablet PC, Hotelgutscheine, Reisegutscheine) zu gewinnen.

Für alle vorangemeldeten (Nordic-)Walker gibt es bei einer zusätzlichen Verlosung viele tolle Preise zu gewinnen. Traditionell werden auf den Walkingstrecken die höchsten Teilnehmerzahlen im nördlichen Rheinland-Pfalz erreicht.

Die Veranstalter bitten um Beachtung der drei Anmeldephasen:

1. Voranmeldungen bis zum 26. August (24:00 Uhr)
Die Teilnehmer erhalten eine personalisierte Startnummer mit Vornamen. Sie sparen 2,00 Euro und erhalten ein Gratislos für die große Verlosung. Alle (Nordic-) Walker bekommen ein zweites Los.

2. Voranmeldungen bis Samstag den 15. September (10:00 Uhr)
Die Teilnehmer erhalten eine nicht personalisierte Startnummer und erhalten ein Gratislos für die große Verlosung. Alle (Nordic-) Walker bekommen ein zweites Los.

3. Nachmeldungen
Bis 30 Minuten vor Start des jeweiligen Wettbewerbs ist gegen ein Zusatzgebühr von 2,50 € eine Nachmeldung möglich.

Allen Teilnehmern der Kinder- und Jugendläufe wird eine Medaille und eine Urkunde überreicht. Außerdem gibt es Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen, so dass sich der Besuch auch für die jungen Sportler lohnt.

Nach dem Zieleinlauf und auf der Strecke werden die Sportler mit schmackhaften Getränken vom Privatbrunnen Tönissteiner versorgt. Alle Erwachsenen können ein leckeres alkoholfreies Bier, verschiedenster Arten von Krombacher  genießen.

online Anmeldung: https://my3.raceresult.com/85977/registration?lang=de

weitere Informationen: https://www.lglaachersee.de/psd/index.html

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Internet:
www.lglaachersee.de
Simone Schmitz (02632/72 248) oder (0151/15302850)
Klaus Jahnz (02651/769 07) oder(0175/2962172

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. August 2018 14:29