Im Rahmen des LEADER-Projektes „Familiendorf“ geht es in Wassenach um die Frage: „Warum lebe ich gerne in Wassenach?“

Durch verschiedene Aktionen und Aktivitäten sollen sich die einzelnen Lebensgruppen (Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren) mit diesem Thema auseinandersetzen. Sie alle haben unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche. Die verschiedenen Gruppen betrachten ihre Ortsgemeinde in den jeweiligen Aktivitäten aus verschiedenen Blickwinkeln und befassen sich mit Veränderungs- und Verbesserungsvorschlägen für das Zusammenleben. Die Ergebnisse werden aufbereitet und u.a. am Aktionstag am 20.06.2020 präsentiert. Das Projekt „Familiendorf“ ist so wichtig, weil es alle Einwohner der Ortsgemeinde mitnimmt und die positiven Aspekte vor Augen führt, aber auch an den Nachteilen arbeitet und gemeinsam Lösungen entwickeln will. Das Leben im ländlichen Raum soll wieder attraktiver gestaltet werden.

Lupi Lupe kommt – Kinder im Alter von 5-10 Jahren (in geführten Kleingruppen) fotografieren ihr Dorf mit Sofortbildkameras und diskutieren mit dem Ortsbürgermeister.

Fragebogenaktion – Für Familien werden im März Fragebögen an der Grundschule und im Kindergarten ausgeteilt, aus deren Antworten neben der Auswertung eine Eltern-Kind-Rallye gebaut wird, die am 20.06.2020 stattfindet.

Fotoworkshop 11-14 Jahre – Wassenach aus einem anderen Blickwinkel. Hier sind alle Jugendlichen im Alter von 11-14 Jahren aus Wassenach eingeladen, ihr Dorf unter die Lupe bzw. Kamera zu nehmen.

Videoworkshop 15-17 Jahre – Wassenach aus einer anderen Perspektive. Die Jugendlichen sind eingeladen, einen Imagefilm über Wassenach zu drehen.

Zukunftswerkstatt 60+ – Wassenacher/innen in den besten Jahren gestalten ihre Zukunft.

 

Schul- und Kindergartenfest, Familiendorf-Aktionstag und Infomeile in und um Klieburghalle, Grundschule, Kindergarten und Dorfplatz Wassenach

Samstag, 20.06.2020    ™    11:00 – 16:00 Uhr

Programm:

11:00 – 16:00 Uhr: Familiendorf-Aktionstag + Schulfest + Kindergartenfest

  • Eröffnung
  • Wassenach aus einem anderen Blickwinkel: Vorstellung der Ergebnisse aus unseren Kinder-, Jugend- und Senioren-Projekten
  • Eltern-Kind-Rallye
  • Unterhaltungsprogramm: div. Kinder-Aufführungen und Livemusik u.v.m.
  • Moderation: durch das Programm und die Info-Meile führt Ingo Gemein

11:00 – 16:00 Uhr: Infomeile der verschiedenen Institutionen und Vereine

Kaffee, Kuchen, Getränke, …, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

 

Kontakt

Ane Masen
Telefon: 02636 9740-215
Mobil: 0176 – 43 6 43 215
Fax: 02636 80146
E-Mail: christiane.masen@brohltal.de

 

Beratungsführer JugendDiesen Beratungsführer Jugend hat der „regionale Arbeitskreis Prävention Jugend Brohltal“ entwickelt und erstellt, um eine strukturierte Übersicht über die verschiedenen Ansprechpartner/innen zu vermitteln und so schnelle Hilfe zu ermöglichen.
 
Download vom Beratungsführer:
[HIER KLICKEN]