Kreis Ahrweiler. Seit 1993 gibt es bereits die beliebten kreisweiten Jugendkulturtage, die unter dem Motto „Selber machen – mitmachen“ allen Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit bieten, der Phantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen. In den vergangenen Jahren wurden die Jugendkulturtage so populär, dass an die 100 Veranstaltungen von und für Kinder und Jugendliche im Kreisgebiet stattfanden. Workshops, Theater, Kunst-, Foto- und Musikprojekte, Rockkonzerte, Zirkus, Kochen und vieles mehr standen auf dem Programm.

So sind die Jugendkulturtage aus der offenen Jugendarbeit nicht mehr wegzudenken.

Die Mitarbeiter der AG Offene Jugendarbeit im Kreis Ahrweiler rufen in diesem Jahr erneut die „Jugendkulturtage“ unter dem Motto: „Selber machen – mitmachen!“ aus.

Vom 03.April bis 27.Mai 2018 haben interessierte Kinder und Jugendliche die Chance, auf „Kult-Tour“ zu gehen und in den Bereichen Theater, Tanz, Film, Kunst, Fotografie, Technik, Musik, Zeitgeschichte, Gesundheit und vieles mehr ihre Kreativität gemeinsam auszuleben. Sowohl Schulklassen, Jugendtreffs, Vereine als auch lose Gruppen können sich anmelden und gemeinsam aktiv werden.

Wer in Kultur badet, erfrischt den Geist.

Projektanmeldungen sollten bis spätestens Montag, 19.02.2018 in Eurem Jugendbüro vor Ort eingetroffen sein. Alle weiteren Informationen rund um die Kult-Tour 2018 gibt es ab sofort ebenfalls bei den verantwortlichen Mitarbeitern der AG Offene Jugendarbeit im Kreis AW in den jeweiligen Jugendbüros vor Ort und in der lokalen Presse.

Die Hauptamtlichen Mitarbeiter der Offenen Jugendarbeit freuen sich auf eine spannende „Kult-Tour 2018!“

Und das sind Eure Ansprechpartner:

Jugendbüro der Verbandsgemeinde Adenau im Bau: Jürgen Schwarzmann

Kirchstr. 17, 53518 Adenau

Tel. (0 26 91) 305 111

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pro Büro für Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Altenahr: Werner Söller

Schulstraße 3, 53505 Altenahr-Altenburg

Tel. (0 26 43) 81 74

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugend- und Kulturbahnhof Bad Breisig: Stefanie Bedow

Koblenzer Straße 86, 53498 Bad Breisig

Tel. (0 26 33) 4 72 92 32

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

OKUJA – Offene Kinder- und Jugendarbeit Bad N.– Ahrweiler: Sara Wessel, Annette Gies

Mittelstraße 31, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Tel. (0 26 41) 39 69 822

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büro für Jugendpflege und kommunale Gleichstellung Verbandsgemeinde Brohltal: Ane Masen

Kapellenstr.12, 56651 Niederzissen

Tel. (0 26 36) 97 40 215

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder- und Jugendbüro Grafschaft: Christina Noack-Dziuk, Ingo Gemein

Im Kreuzerfeld 12, 53501 Grafschaft-Ringen

Tel. (0 26 41) 2 10 82

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendbahnhof Remagen: Britta Jelken

Maisons-Lafitte-Platz, 53424 Remagen

Tel. (0 26 42) 90 68 52

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HoT Haus der offenen Tür Sinzig: André Dyllong

Barbarossastr. 43

53489 Sinzig

Tel. (0 26 42) 41 7 53

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Ane Masen
Telefon: 02636 9740-215
Mobil: 0176 – 43 6 43 215
Fax: 02636 80146
E-Mail: christiane.masen@brohltal.de

 

Beratungsführer JugendDiesen Beratungsführer Jugend hat der „regionale Arbeitskreis Prävention Jugend Brohltal“ entwickelt und erstellt, um eine strukturierte Übersicht über die verschiedenen Ansprechpartner/innen zu vermitteln und so schnelle Hilfe zu ermöglichen.
 
Download vom Beratungsführer:
[HIER KLICKEN]